Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Ich bin Kind/ Jugendliche/r und ...

werde bedroht oder geschlagen

Deine Eltern, Geschwister oder Stiefeltern schlagen Dich. Du wirst eingesperrt, gedemütigt oder erniedrigt. Du weißt nicht, warum so mit Dir umgegangen wird, und Du kannst Dich nicht wehren. Andere Jugendliche machen Dich an, bedrohen oder schlagen Dich. Du weißt nicht mehr, was Du tun sollst. Du traust Dich nicht mehr nach Hause oder nach draußen. Du wirst sexuell belästigt oder missbraucht.
Nach dem Grundgesetz haben alle Menschen ein uneingeschränktes Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Eine körperliche Bestrafung von Kindern und Jugendlichen ist verboten.

Kein Mensch darf einen anderen Menschen bedrohen oder schlagen.

Sexuelle Belästigung oder Missbrauch ist grundsätzlich niemandem erlaubt, auch nicht Deinen Eltern.

Überlege einmal, ob Du jemanden hast, dem Du vertraust und mit dem Du über Deine Probleme und Gewalterfahrungen reden kannst.

Wenn Dir niemand einfällt und Du das Gefühl hast, Deine Ängste, Verletzungen, die Wut und der Ekel erdrücken Dich, dann wende Dich an eine Sozialarbeiterin oder einen Sozialarbeiter des Allgemeinen Sozialdienstes, den Kinderschutzdienst oder an die Polizei.

Kontakt

Info-Button

Allgemeiner Sozialer Dienst: Sozialberatung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern