Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Ich bin Kind/ Jugendliche/r und ...

bin schwanger

Du bist nicht sicher, ob Du schwanger bist oder nicht. Du bist minderjährig und schwanger. Deine Eltern wollen Dich zu einem Schwangerschaftsabbruch zwingen, obwohl Du das Kind austragen möchtest. Du bist ungewollt schwanger und möchtest Dich über einen Abbruch informieren. Du weißt nicht, wie es jetzt weitergehen soll.
Wichtig ist zunächst einmal, dass Du Klarheit darüber bekommst, ob Du tatsächlich schwanger bist oder nicht. Hier kannst Du Dich von einem Frauenarzt oder einer Frauenärztin untersuchen lassen oder einen Schwangerschaftstest in der Apotheke kaufen.

Rechtlich gesehen kann Dich niemand zu einem Abbruch zwingen, auch wenn Du noch minderjährig bist. Dein Wunsch und Wille zählt!

Wenn Du Dich über die Möglichkeiten eines Schwangerschaftsabbruches beraten lassen willst, kannst Du Dich ebenfalls an eine Frauenärztin oder einen Frauenarzt wenden. Über diese Beratung dürfen Deine Eltern nicht ohne Deine Zustimmung informiert werden. Alle Ärzte und Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch bei einer Sozialarbeiterin oder einem Sozialarbeiter des Allgemeinen Sozialdienstes informieren. Dort hilft man Dir auch weiter, wenn Du weitere Hilfe durch eine Fachberatungsstelle brauchst.

Kontakt

Info-Button

Allgemeiner Sozialer Dienst: Sozialberatung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern