Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Preise und Ausschreibungen

Ein afrikanisches Sprichwort sagt "viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden den Antlitz der Welt verändern". Bürgerschaftliches Engagement stärkt den sozialen Zusammenhalt und fördert die Übernahme von Verantwortung für sich selbst und für andere. Die vielen tausend ehrenamtlich Aktiven Menschen leisten einen wichtigen gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Beitrag zu unserer Gesellschaft. Um dieses Engagement zu wertschätzen und zu honorieren, gibt es immer wieder Ausschreibungen und Preise. 

Im folgenden finden Sie aktuelle Ausschreibungen und Preise rund um das Thema ehrenamtliches und gesellschaftliches Engagement. 

 

Ideenwettbewerb 4.0

Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0

Im Rahmen der Digitalstrategie des Landes Rheinland-Pfalz hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer bereits zum dritten Mal den Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 ausgeschrieben. 

Ziel ist es, Projekte auszuzeichnen, die ehrenamtlich gestaltet und umgesetzt werden, und zwar digital oder mit digitaler Unterstützung.

Eine Fachjury wird die zehn besten Projekte bzw. Organisationen auswählen. Sie werden von Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen des „Digitalforum Rheinland-Pfalz“ der Landesregierung am 26. September 2019 in Mainz mit jeweils 1.000,00 Euro ausgezeichnet.

Mehr Informationen: https://wir-tun-was.rlp.de/de/anerkennung/ideenwettbewerb-ehrenamt-40/

Postkarte als PDF.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2019.

 

Deutscher Nachbarschaftspreis 2019

Jeden Tag engagieren sich in ganz Deutschland Menschen für ihr lokales Umfeld. Damit leisten sie im Kleinen einen großen und unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Die nebenan.de Stiftung möchte diesem wichtigen Engagement mehr Sichtbarkeit und Würdigung geben und hat daher 2017 den Deutschen Nachbarschaftspreis ins Leben gerufen.

 Stellvertretend für alle engagierten Nachbar*innen zeichnet der Deutsche Nachbarschaftspreis einmal im Jahr Projekte und Initiativen mit Vorbildcharakter aus, die sich vielerorts für ihr lokales Umfeld einsetzen, das Miteinander stärken und das WIR gestalten. 

Der Preis ist mit insgesamt über 50.000 Euro dotiert und wird auf Landes- und Bundesebene vergeben. Es können auch Initiativen und Projekte für den Preis vorgeschlagen werden. 

Bewerbung und Informationen: www.nachbarschaftspreis.de 

Deutscher Nachbarschaftspreis 2019

Bewerbungsschluss ist der 29. Juli 2019

 
 

Brückenpreis 2019

Zum 12. Mal wird durch die Ministerpräsidentin Malu Dreyer der Brückenpreis verliehen. Mit der Auszeichnung sollen Projekte, Organisationen sowie Bürgerinnen und Bürger in Rheinland-Pfalz geehrt werden, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, den Dialog von Jung und Alt, das Zusammenleben mit unseren europäischen Nachbarn, die Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Hautfarbe sowie den Kampf gegen soziale Benachteiligung, Ausgrenzung und Diskriminierung fördern. Darüber hinaus sollen Kommunen und kommunale Projekte gewürdigt werden, die sich in besonderer Weise um die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und Bürgerbeteiligung verdient gemacht haben. Eine unabhängige Jury wählt die besonders herausragenden Bewerbungen aus und schlägt sie der Ministerpräsidentin zur Entscheidung vor.

Der Brückenpreis wird von Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei einer Feierstunde am 30. November 2019 in der Staatskanzlei verliehen. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten eine stilisierte Brücke, eine Urkunde und jeweils 1.000 Euro als finanzielle Unterstützung für ihr Engagement.




Ideenwettbewerb 4.0 2019

Bewerbungen und Vorschläge können bis zum 30. August 2019  bei der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei  eingereicht werden .

Flyer  und  Bewerbungsformular .