Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Exkursion nach Herborn

Wann: 05.10.2019 | 07:30 Uhr - 19:30 Uhr
Wo: EWR-Arena
Alzeyer Straße
67549 Worms
Worms-Zentrum

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich
Eintritt/Kosten: 26,00 €
Tickets: Vorverkauf / Reservierung
Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau
E-Mail: ev.erwachsenenbildung@t-online.de
Internet http://www.luther-worms.de

Informationen

Die Exkursion führt nach Herborn, in eine kleine hessische Stadt an der Dill mit herrlichen Fachwerkbauten. Am Fuße des Westerwaldes gelegen, gehört sie zu den besterhaltenen mittelalterlichen Stadtanlagen im deutschen Raum. Die Grafen bzw. späteren Herzöge von Nassau blieben bis 1866 Stadtherren von Herborn. Die lutherische Reformation um 1530 änderte recht wenig. Die zweite Reformation im Geist Calvins, die unter Graf Johann VI. von Nassau, einem Bruder Wilhelm I. von Oranien, um 1580 begann, war von einschneidender Bedeutung. 1584 gründete er die Hohe Schule, eine reformierte Akademie, an der man alle wichtigen Studienfächer studieren konnte.

Es wird Gelegenheit geben, nicht nur die Hohe Schule zu besichtigen, sondern auch das Herborner Schloss, welches das Theologische Seminar der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau beherbergt. Dieses dient der praktisch-theologischen Ausbildung der Vikarinnen und Vikare. Auch das historische Rathaus mit seinem markanten Uhrenturm und die evangelische Kirche stehen auf dem Programm.